Unsere Strategie

Kundenorientierte Prozesse und Dienstleistungen

Wir vermarkten in der Regel an gewerbliche Wiederverkäufer. Dabei gewähren wir unseren Handelspartnern eine sog. Übernahme-Garantie. Unsere Garantie besagt, dass die von uns veräußerten Gerätschaften, nach dem bei uns durchlaufenen Refurbishing-Prozess, dem festgestellten Qualitätslevel entsprechen. Wir schließen alle weiteren Gewährleistungen aus, sodass wir unseren Lieferpartnern ebenfalls vertraglich zusichern, dass es nach dem Abverkauf der ursprünglichen IT-Altgeräte zu keinem Geräterückfluss kommt.
Wir vermarkten in der Regel ausschließlich in großhandelsüblichen Mengen. Die von uns bevorzugte Vermarktungsmethode ist die Postenvermarktung. Das bedeutet: Wir stellen große Stückzahlen verschiedenartiger Geräte mit unterschiedlichem Qualitätslevel zu einem Posten zusammen. Für jeden Posten setzen wir selbst oder in Absprache mit unseren Partnern einen Paketpreis fest. Durch diese Vorgehensweise wird der Vermarktungszeitraum stark verkürzt. Die aufbereiteten Gerätschaften verlieren durch unsere Vermarktungsstrategie keinen Wert, da eine langwierige Endkundenvermarktung und damit verbundene Zeitverzögerungen vermieden werden. Durch die Verkürzung des Vermarktungszeitraums können die Abrechnungen gegenüber unseren Partnern zeitnah erfolgen.
Wir nutzen Factoring. Im Rahmen des Factoring-Prozesses findet eine umfangreiche Liquiditätsprüfung unseres Handelspartners statt. Factoring bedeutet, dass wir unsere gesamten Forderungen, welche durch die Zweitvermarktung von IT-Altgeräten entstehen, an ein Factoring- Unternehmen abtreten. Durch den Verkauf unserer offenen Forderungen können wir unseren Partnern garantieren, dass es zu keinen Forderungsausfällen kommt. Die mit dem Factoring verbundene Liquidität erlaubt es uns, mit unseren Partnern kurzfristig abzurechnen.